Der interaktive weg, demenz zu begreifen
Was fühlen und erleben Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind?

Hands-on Dementia ist für alle, 

die sich für Menschen mit Demenz engagieren.



Fotos: Frank Hildebrandt


Der Demenzsimulator eignet sich zum Einsatz in


  • Ausbildungsinstituten
  • Fachseminaren
  • Fachschulen der Altenhilfe
  • Berufsbildenden Schulen 
  • Grundschulen 
  • Weiterführenden Schulen
  • Hochschulen
  • Universitäten
  • allen Fachschulen im Gesundheitswesen
  • Klliniken
  • Apotheken 
  • Krankenkassen
  • Beratungsstellen








Hands-on Dementia eignet sich zum Einsatz bei

  • Seminaren 
  • Workshops
  • Lehrveranstaltungen
  • Öffentlichen Veranstaltungen 
  • Aktionstagen 
  • Messen
  • Fachtagungen 
  • Schulungen
  • Beratungen
  • Selbsthilfegruppen
  • Curricula
           Fotos: Leon Maluck


Hands-on Dementia dient als Schulungsmaterial für

  • Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen 
  • Schüler
  • Studenten
  • Altenpfleger 
  • Mediziner
  • Berater 
  • Angehörige
  • Ehrenamtliche
  • Heil- und Pflegeberufe 
  • Gesundheits- und Krankenpfleger 
  • Sozialarbeiter
  • Psychologen
  • Psychotherapeuten 
  • Dienstleister
  • Physiotherapeuten 
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden 
  • Wissenschaftler 
  • Mitarbeiter von Hochschulen 
  • Mitarbeiter von Sparkassen, Banken
  • das Verkehrswesen 
  •  Verwaltungsangestellte
  • Mitarbeiter in Museen
  • Theaterprojekte  
  • den Einzelhandel (Bäckerei, Frisör...)
  • Apotheker 
  • Mitarbeiter von Krankenkassen 
  • Mitarbeiter von Behörden





Fotos von links nach rechts: Leon Maluck, Frank Hildebrandt, Nico Hertgen, Frank Hildebrand, Frank Hildebrandt

 

  ...und alle, die sich für Menschen mit Demenz engagieren